Barmer Krankenkasse soll mit Patientendaten betrogen haben

Leider zeigt dieser Beitrag nur die „Spitze des Eisberges“ – die Leidtragenden sind die Versicherten, da es u. U. zu falschen Diagnoseeinträgen in deren Patientenakte kommen kann. Die Problematik zeigt sich u. a. in meiner täglichen Praxis. Im Antragsprozess oder Leistungsfall kann es zu Verzögerungen, Ablehnung des Antrags oder Rückabwicklung der Verträge kommen. Deshalb ist eine detaillierte Aufarbeitung der Gesundheitshistorie unter Hinzuziehung der jeweiligen Patientenakte im Vorfeld unerlässlich. Dies erfordert sowohl in versicherungsrechtlicher Hinsicht ein umfangreiches aktuelles Fach- sowie medizinisches Hintergrundwissen. Als Versicherungsmakler und Mitglied der PremiumCircle Deutschland GmbH – einem Netzwerk aus Experten für Berufsunfähigkeits- sowie private Kranken- und Pflegeversicherung – gehört es dazu, vor Antragstellung eine umfangreiche Beratung und Aufklärung des Kunden vorzunehmen. So können u. a. falsche Diagnosen in Patientenakten festgestellt und bereinigt werden.

https://www.versicherungsbote.de/id/4888303/Barmer-Krankenkasse-Betrugsverdacht/